Offene Gesellschaft für Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt

„Wir haben einfach keine Zeit, immer nur dagegen zu sein“, lautet der Leitspruch der bürgerschaftlichen Initiative „Die offene Gesellschaft“, die sich in Berlin gebildet hat. Ziel ist es aktiv, überlegt und entschieden einzutreten für die Demokratie. Als sichtbare Aktion wurde die Dabattenreihe „Welches Land wollen wir sein“ initiert. Es gab bereits über 80 Veranstaltungen in verschiedenen Städten, die von über 10.000 Menschen besucht wurden. Zudem sind deutschlandweit Organisationen, Bündnisse und Einzelpersonen aufgerufen mitzumachen und eigene Aktionen ins Leben zu rufen.

Offenes Aachen

Angeschlossen hat sich jetzt auch Aachen mit der Aktion „Offenes Aachen“. Den Anstoß gegeben hat die Stiftung Lebensraum. Diese besteht seit dem 17. Juni 2005 und engagiert sich im Bereich Bildung, Kultur, Völkerverständigung und Integration. Da lag es nahe jetzt aktiv zu werden für Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt.
Im Vordergund soll dabei nicht stehen, wogegen die Menschen in diesen komplizierten Zeiten sind, sondern wofür. Nämlich für Respekt, Toleranz und Wertschätzung innerhalb einer gelebten Demokratie.
Und damit das keine leeren Worthülsen bleiben, startet neben einer Unterschriftenaktion, wo man sich als Beführworter der Demokratie outen kann, im Juni auch schon eine Aktionsreihe.
Viele Partner konnten bereits gefunden werden. Sebastian Schmidt wird mit seinem zum Kunstwerkstattmobil umgebauten LKW drei Parks in Aachen als „Offene Gesellschaft auf Tour“anfahren. Dort können sich Interessierte einfinden und in einem Happening ein gemeinsames Kunstwerk gestalten.
Stadtbekannt & Co wird eine Führung zum Thema „Demokratie ist (k)ein Spaziergang“ anbieten, die Studierenden der FH Aachen/Fachbereich Gestaltung entwickeln derzeit Ideen zum Thema und das CineCafé wird einen Film ins Programm aufnehmen.

Deutschandweiter Aktionstag soll der 17. Juni – einst Tag der Deutschen Einheit – werden. „Tag der offenen Gesellschaft“ soll er 2017 heißen und überall im Land sind Menschen aufgerufen sich gemeinsam an langen Tafeln zu treffen und gemeinsam zu essen, zu debattieren, zu feiern und zu gemeinsam zeigen, welches Land Deutschland sein will und sein kann.

17. Juni: Tag der offenen Gesellschaft
Tafel anmelden bei Aktionslandkarte:
www.die-offene-gesellschaft.de/17juni

Aktionen in Aachen:
Offene Gesellschaft auf Tour
09.-11.06., 14:00-20:00 Uhr im Kennedy Park
23.-25.06. 14:00-20:00 Uhr im Westpark
14.-16.07. 14:00-20:00 Uhr im Molke Park / Molke Bahnhof

Offenes Aachen:
www.buergerstiftung-aachen.de

zurück Das Wandelwerk – Netzwerk der Veränderung
weiter Droh(n)gebärde