Was Aachener Kneipen betrifft, könnte ich hier nur eine bemerkenswerte Sammlung von Filmrissen präsentieren, Filme über Kneipen generell gibt es selbstverständlich aber zahlreich und, nicht verwunderlich, viele davon kommen von den Britischen Inseln.

An der Küste Cornwalls liegt das „Jamaica Inn“ (Alfred Hitchcock, 1939), in das es ein Waisenmädchen verschlägt, welches dann bald entdecken muss, dass sich die Gastwirtschaft in den Händen skrupelloser Schmuggler befindet, die die Sache mit dem Schiffeversenken sehr wörtlich nehmen. Allgemein als eher unbedeutender Film des Meisters wahrgenommen, mag ich die gotische Atmosphäre dieser Räuberpistole sehr, und an Darstellern wie Charles Laughton oder Maureen OʼHara kann man auch nichts aussetzen. Die Betreiber einer weiter nördlich in Schottland gelegenen Kneipe machen hingegen einen rechtschaffenen Eindruck, was sich auch nicht ändert, als sie Besuch vom „Devil Girl from Mars“ (David MacDonald, 1954) bekommen. Dieses ist auf der Suche nach irdischen Samenspendern, weil auf dem Mars ein Krieg der Geschlechter stattgefunden hat und die übriggebliebenen Männer für nix mehr zu gebrauchen sind. Leider geht sie bei ihrer Anfrage recht unfreundlich vor und droht mit totaler Vernichtung, sodass der Plan trotz ihres beeindruckenden Lack-und-Leder-Outfits nur in die Hose gehen kann.

Ebenfalls aus dem Weltraum, aber nicht besonders schön anzusehen ist die Bedrohung in „Grabbers“ (Jon Wright, 2012) – schleimige Tentakelmonster, um genau zu sein. Diese landen nahe einer kleinen irischen Insel, deren Einwohner aber schon bald die größte Schwäche der Dinger herausfinden: Sie trinken gerne Blut, vertragen aber keinen Alkohol. Also heißt es: Saufen, um zu überleben! Der Film leidet ein wenig daran, dass er die Erwartungshaltung, die man bei einer solchen Story hat, mehr oder weniger eins zu eins umsetzt, ohne Überraschungen zu bieten, aber man kann ihn sich schon ganz gut ansehen. Auch nüchtern.

zurück Kunst x Kuba. Zeitgenössische Positionen seit 1989
weiter Uraufführung von Bölls „Aussatz“ im Theater Aachen 1970