FINALE: CREATIVE.SPACES ROADSHOW #5 IN AACHEN


Wenn Patricia Yasmine Graf etwas brutzelt, dann wird es etwas Großes. Das hat die Designerin aus Aachen schon mehrfach bewiesen. Das Hotel Total dürfte jedem aus der Region ein Begriff sein. Oder das Projekt „All eyes on“ zur Aufwertung von Aachen-Nord – in diesem Zusammenhang briet Patricia Yasmine Graf mit dem Team der designmetropole aachen auf einem Straßenfest an der Jülicher Straße Spiegeleier in Augenform.

Wo so viel Kreativität ist bleiben Ehrungen auch nicht aus. Am 16. Februar 2017 wurde die designmetropole aachen zusammen mit vier anderen Kreativnetzwerken aus NRW mit dem „CREATIVE.Spaces“-Award ausgezeichnet. Fünf Netzwerke konnten den mit jeweils 5.000 Euro dotieren Preis mit in ihre Stadt nehmen. Im Laufe des Jahres haben die Netzwerke sich gegenseitig eingeladen, um den Kollegen noch weitere kreative Impulse zu geben. Letzte Station ist Aachen.

Am kommenden Donnerstag ist die designmetropole aachen Gastgeber und lädt neben den anderen Gewinnern auch interessierte Besucher ein, sie zu begleiten. Um 17:00 Uhr geht es los mit einer Führung durch das Design-Department LUFORM im Ludwig Forum für Internationale Kunst. Patricia Graf und Fabian Seibert werden allen Teilnehmern die von ihnen co-initiierte Ausstellung mit einer Selektion aus Möbeln, Lichtobjekten, Fashion, Schmuck und Kommunikationsdesign präsentieren. An dieser Stelle wird auch die enge Zusammenarbeit mit diversen Hochschulen und Kreativen aus der Grenzregion Niederlande und Belgien sichtbar. Im Anschluss findet ein Rundgang durch die Digital Church statt.

Und ab 19:00 Uhr wird gefeiert: Im Headquarter und Atelier der designmetropole aachen (Jülicher Straße 191, 52070 Aachen, im Krantzcenter über den großen Parkplatz und dann einfach der Beschilderung folgen) heißt es „design(er)saufen“.
In der etablierten Veranstaltungsreihe wird das Netzwerk der Initiative zusammen gebracht und alle Interessierten sind zu einem abwechslungsreichen Programm eingeladen. In fünf bis sechs kurzen Pitches stellen Kreative, Start-Ups und die CREATIVE.Spaces Projekte, Konzepte und Ideen vor. Beim eigentlichen „design(er)saufen“ gibt es dann Gelegenheit zum Netzwerken und Ideenaustauschen, Snacks & Drinks und Sounds von DJ Youssef Elis inklusive.

Wer dabei sein möchte, wird gebeten, sich anzumelden.
Zur Anmeldung

 

zurück Wurst malen, nicht essen
weiter Kurzfilm: Germania Wurst