CREATIVE.NRW, das Netzwerk der Kreativen in NRW, hat als Kompetenzzentrum des Landes zum ersten Mal fünf CREATIVE.Spaces für ihre außergewöhnliche Leistung im Bereich Vernetzung nicht nur unter Kreativen, sondern auch mit Akteuren aus Wirtschaft, Gesellschaft, Verwaltung und Politik ausgezeichnet.
Die Designmetropole Aachen war unter den glücklichen Preisträgern. Während des Jahres besuchten sich die Netzwerke im Rahmen einer Roadshow untereinander, um gegenseitig von ihrer Ideenvielfalt zu profitieren. Im Dezember luden Patricia Yasmine Graf und Fabian Seibert von der Designmetropole nach Aachen ein. Wir waren dabei und stellen die Netzwerke und ihre Ideen kurz vor.

artrmx e. V. | Köln

Der Kunstverein artrmx e. V. existiert seit 2006. In elf Ateliers und Büros arbeiten Künstler und Kreative neben- und miteinander. Eins der größten Projekte des Vereins ist das CityLeaks Urban Art Festival, das nationale und internationale Künstler nach Köln holt. In der Entwicklung ist derzeit ein „Urban-Art-Container“, der in verschiedenen Städten aufgebaut wird und dazu dienen soll Urban Art zu archivieren. artrmx e. V. ist mit Ausstellungen in Köln sehr präsent. Bei den letzten Passagen lockten sie Jung und Alt zu alten Flipperkästen in ihre Ausstellung „Unterhaltungsdesign“.
artrmx.com | cityleaks-festival.de

kreative klasse e. V. | ruhrgebiet

Der Kreative Klasse e. V. ist das branchenübergreifende Netzwerk für Kultur- und Kreativschaffende im Ruhrgebiet. Kostenlose Seminare und regelmäßige Treffen fördern den Wissensaustausch unter den Mitgliedern und tragen zur Professionalisierung bei. Ein großes Event ist immer die „extraklasse“, das Festival der Kreativen im Ruhrgebiet mit offenen Ateliers, Verkaufsshows, Workshops und Diskussionsrunden. Neu ist der KlasseRaum in Essen. Er steht Künstlern kostenfrei zur Verfügung.
kreativeklasse.org

Paderborner Kreaturen e. V.

Ein paar Werber, die keine Lust mehr auf Werbung hatten, gründeten den Verein. Hintergedanke: kulturelle Bildung fördern und Künstler vernetzen. Seitdem werden Ideen gesponnen und umgesetzt, wie zum Beispiel die Gestaltung dreier Charity-Münzen für Paderborn, die sich Besucher in einem Automaten prägen lassen können.
paderborner-kreaturen.de

designmetropole aachen.

2006 wurde die Designmetropole gegründet, nachdem vier Designer/-innen aus Aachen einen Stand bei der Konsumgütermesse „Ambiente“ gewinnen konnten. Die jungen Akteure machten fortan mit witzigen und spektakulären Aktionen auf sich und die Region aufmerksam, sei es durch eine Erpressung von Ikea mit Bällebad und Kötbullar im LUFO oder 2016 durch Hotel Total in der ehemaligen Kirche St. Elisabeth. Außerdem sicherten sie sich eine Etage im Ludwig Forum, wo fortan junge Designer ihre Werke präsentieren können.
designmetropole-aachen.de

Stiftung Künstlerdorf Schöppingen

Die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen vergibt seit 1998 jährlich rund 30 Wohn- und Arbeitsstipendien in den Bereichen Literatur, Komposition, bildende Kunst und Neue Medien. Zusätzlich gibt es Stipendien für Projekte an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und/oder Wirtschaft. Alle Stipendien werden international und ohne Altersbeschränkung ausgeschrieben. Jährlich bewerben sich über 1.000 Menschen aus der ganzen Welt. Die neue Ausschreibung startet am 15. Juli 2018 und endet am 15. September 2018.
stiftung-kuenstlerdorf.de

Text & Fotos: Birgit Franchy

zurück Die Flügel der Menschen
weiter Best of Au Hurgebiet