IT 2017 | Regie: Pappi Corsicato, 82 Min., Start: 11.01.
Es zeichnet einen großen Künstler aus, wenn er in verschiedenen Bereichen Meisterhaftes hervorbringt. Ein solcher Meister ist Julian Schnabel wahrlich, zählt er doch nicht nur zu den gefragtesten bildenden Künstlern unserer Zeit, sondern hat es auch bereits mit seinem ersten Film zum gefeierten und vielfach preisgekrönten Regisseur geschafft. „Basquiat“ über seinen Freund und Künstlerkollegen Jean-Michel Basquiat, der viel zu früh verstarb, „Before Night Falls“ über den kubanischen Dichter Reinaldo Arenas und schließlich die Romanadaption „Schmetterling und Taucherglocke“, die in Cannes den Regiepreis gewann – Meisterwerke für sich, die immer wieder auch die eigene Biographie des New Yorkers widerspiegeln. Das Werk steht im Zentrum des dokumentarischen Porträts von Pappi Corsicato. Über den Menschen dahinter erfährt man wenig. Dafür äußern zahlreiche Stars aus der Kunst, Musik und Filmszene ihre Liebe zu Schnabel und schaffen das Bild einer Lichtgestalt, die uns Irdischen erhaben scheint und unnahbar bleibt.

JULIAN SCHNABEL – A PRIVATE PORTRAIT | Trailer deutsch german [HD]

zurück Kurzfilm: The Gunfighter
weiter Elling