Aude Danset, Carlos De Carvalho, F 2013, Animation
Abel lebt im Winter, Apolline im Sommer. Ihre beiden Welten sollen sich eigentlich überhaupt nicht berühren. Doch die Neugier treibt Abel in die Sphäre von Apolline, mit unerwarteten Konsequenzen. Eine poetische und geheimnisvolle Allegorie auf die Jahreszeiten und das Leben, fantastisch illustriert vom spanischen Animationskünstler Carlos De Carvalho.

zurück Gruseln im Großformat – „Bloody Friday & Bloody Saturday“
weiter 100 Yen Love