Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Emma Talbot – Open Thoughts

16. November 2017 · 14:0018:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag and Samstag stattfindet und bis 3. December 2017 wiederholt wird.

Der NAK Neuer Aachener Kunstverein freut sich die britische Künstlerin Emma Talbot mit ihrer Ausstellung Open Thoughts zu präsentieren.

Über mehrere Jahre hat Emma Talbot ein sich stetig verdichtendes und originäres Werk erschaffen. Ihre künstlerische Praxis geht dabei ursprünglich von der Zeichnung aus. Ihre Installationen und Skulpturen können ebenfalls als raumgreifende Zeichnungen interpretiert werden. So entstehen komplexe Geflechte in Form, Sprache und Bild, bei denen der Schwung der Linie als auch die psychedelisch anmutende Farbgebung eine vibrierende Sogwirkung nach sich ziehen.
Talbot schafft eine gleichermaßen hypnotische als auch lyrisch-verklärte Narration zwischen Leidenschaft, Trauer und Melancholie. Im Zusammenspiel von Bild und Text birgt die private Erzählung eine eindringliche Konfrontation des Betrachters mit den Topoi Leben und Tod und damit verbundenen Angstzuständen. Hierbei sind Talbots Protagonistinnen zart gezeichnete Wesen in kindlich anmutender Ästhetik, stets in Bewegung, stets im Fluss. Ihrer zeitlos-entrückten Unschuld tritt in den narrativen Abfolgen allerdings eine radikal aus differenzierte Welt entgegen. In Emma Talbots medienübergreifendem Werk verknüpft sich träumerische Imagination mit zeitgenössischer Existenz.
Dem Betrachter wird dabei eine undefinierte Rolle zwischen Voyeur und empathischem Freund zugewiesen. Gemälde und Zeichnungen integrieren darüber hinaus mit der Hand geschriebene Textelemente in eine dichte Erzählstruktur. Diese zu poetischen Satzketten verstrickten Worte werfen lose Fragen und Gedankenspiele auf und vernetzen sich symbiotisch mit ornamentreichen Bildern. Dabei hinterfragt Talbot die gesellschaftliche Positionierung des Individuums durch die grafische Darstellung technischer Kommunikationsmittel wie Mobiltelefone oder das Setting ihrer Erzählungen im diffusen Grenzbereich zwischen privatem und öffentlichem Raum. Emma Talbot wurde 1969 in Worcestershire, England geboren. Sie studierte in Kent, Birmingham und am Royal College of Art, London. Die Künstlerin lebt und arbeitet in London.

Veranstaltungskategorie:
NAK – Neuer Aachener Kunstverein
Passstraße 29
52070 Aachen
Deutschland
+ Google Karte
Telefon: 0241 503255
www.neueraachenerkunstverein.de