Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Minderheiten“ in einer offenen Gesellschaft

22. November 2017 · 19:00

Vortrag mit Prof. Dr. Werner Kreisel und Norbert Greuel

In Deutschland bildet das Grundgesetz die für alle verbindliche Basis unseres Zusammenlebens. Jedoch ist unsere Gesellschaft nicht völlig einheitlich, denn die hier lebenden mehr als 80 Millionen Menschen können nach vielen Kriterien, etwa nach Herkunft, Muttersprache, Dialekt, Religion und Konfession, Parteizugehörigkeit, Mitgliedschaft in Interessenverbänden, Vereinen oder Sportclubs unterschieden werden. Mehr oder weniger alle Menschen sind somit Angehörige von „Minderheiten“. Der Vortrag nimmt die Diskussion über die Zuwanderung von Flüchtlingen und Asylsuchenden zum Anlass, das Thema „Minderheiten“ auf eine rationalere Ebene zu heben. Ziel ist es, zunächst die Begriffe „Minderheit“ und „Mehrheit“ zu klären. Sodann wird diskutiert, welche „Minderheiten“ es in unserer Gesellschaft gibt, welche Rechte sie haben und wie das Zusammenleben von „Mehrheit“ und „Minder­heit“ gestaltet werden müsste.

Veranstaltungskategorie:
VHS – Volkshochschule Aachen
Peterstraße 21-25
52062 Aachen
Deutschland
+ Google Karte
Telefon: 024147920
www.vhs-aachen.de