Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Silke Schoener – Eine Hommage an die Leere

17. Mai 2018 · 14:0021:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. May 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 18:30 Uhr am Freitag stattfindet und bis 25. May 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Die großformatige Malerei von Silke Schoener dürfte dem aufmerksamen Besucher der Galerie Freitag 18.30 bisher kaum entgangen sein, denn schon des Öfteren konnte man sie hier finden, die Bilder mit den merkwürdigen Auslassungen, den nur zur Hälfte ausgeführten und sich verflüchtigenden Landschaften, auf denen Bäume in einen blanken Himmel ragen und auch ansonsten alles von viel Weißraum umgeben ist. Interessanterweise hat man Schoeners Arbeiten nie als unfertig oder prozesshaft wahrgenommen, sondern dieses partielle Nichts als intendiert empfunden, als die Lücke, die den Betrachter dazu anhält, sie in seiner Phantasie auszufüllen oder zumindest zu komplettieren.

Jetzt bekommt Schoener eine Einzelausstellung. Es darf nach Herzenslust und nach eigenem Gusto im Geiste ausgemalt werden. Dabei bin ich gar nicht mal sicher, ob das wirklich jemand tut. Ich zum Beispiel, der ich derlei Räume aus der Fotografie gewohnt bin, wo sie oft technisch bedingt durch Überbelichtung entstehen und so Motive auf fremdartige Weise isoliert wirken, habe sie bei Fotos immer als nicht zu füllende Freifläche und als bewusst undefinierten Hintergrund empfunden. Und so lösen auch Schoeners Bilder bei mir eher eine Art Aufatmen aus. Endlich Ruhe. Es muss nicht immer alles gezeigt werden. Lang lebe die Leere.
(Eckhard Heck)

04.05.-25.05.2018

Veranstaltungkategorie:
Galerie Freitag 18.30
Steinkaulstraße 11
52070 Aachen
Deutschland
+ Google Karte
Telefon: 0241 43591040
www.freitag1830.de