Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Mörgens

+ Google Karte
Mörgensstraße 24
52064 Aachen
Deutschland

www.theateraachen.de

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Premiere: Nachtstück

23. November 2017 · 20:00
Mörgens, Mörgensstraße 24
52064 Aachen
Deutschland
+ Google Karte

Uraufführung Nach Motiven von E.T.A. Hoffmann Die Nacht ist die Zeit der seltsamen Dinge. Die Ereignisse verschwimmen im Halbschlaf, düstere Erlebnisse bahnen sich ihren Weg in die menschlichen Träume, die sich am Morgen plötzlich als wahr erweisen. Doppelgänger und Automatenmenschen tauchen auf als die unheimliche Seite der menschlichen Identität; Rätsel und Geheimnisse der menschlichen Seele und die Welt des Unbewussten treten zu Tage ... E.T.A. Hoffmanns Erzählungen mit märchenhaft-schaurigen Figuren wie Klein Zaches, Spalanzanis Automatenfrau Olympia oder Prinzessin Brambilla bilden…

Erfahre mehr »
Januar 2018

Ichglaubeaneineneinzigengott.hass

10. Januar 2018 · 20:00
Mörgens, Mörgensstraße 24
52064 Aachen
Deutschland
+ Google Karte

von Stefano Massini Drei Kulturen, drei Frauen, ein Schicksalsmoment: eine jüdische Geschichtsdozentin, eine palästinensische Studentin und eine amerikanische Soldatin, die in Tel Aviv stationiert ist. Ihre Lebenswege sind auf tragische Weise miteinander verbunden: bei einem Selbstmordattentat in der Innenstadt von Tel Aviv. Alle drei Frauen erzählen ihre ganz eigene Geschichte zu diesem Ereignis – eingerichtet als Monolog für eine Schauspielerin. Aus der Vielzahl der Fakten führt Stefano Massini uns in die menschliche Dimension hinter den politischen Ereignissen. Doch die EINE…

Erfahre mehr »

Ichglaubeaneineneinzigengott.hass

18. Januar 2018 · 20:00
Mörgens, Mörgensstraße 24
52064 Aachen
Deutschland
+ Google Karte

von Stefano Massini Drei Kulturen, drei Frauen, ein Schicksalsmoment: eine jüdische Geschichtsdozentin, eine palästinensische Studentin und eine amerikanische Soldatin, die in Tel Aviv stationiert ist. Ihre Lebenswege sind auf tragische Weise miteinander verbunden: bei einem Selbstmordattentat in der Innenstadt von Tel Aviv. Alle drei Frauen erzählen ihre ganz eigene Geschichte zu diesem Ereignis – eingerichtet als Monolog für eine Schauspielerin. Aus der Vielzahl der Fakten führt Stefano Massini uns in die menschliche Dimension hinter den politischen Ereignissen. Doch die EINE…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren