Geschichten aus Georgien leben oft von der Liebe zur Landschaft, aber meist auch von den Konflikten, die sie über die Jahrhunderte hinweg gesehen hat. Davon erzählen auch die Filme aus dem Grenzgebiet zwischen Russland und dem Orient. Einen Einblick in die Filmwelten Georgiens kann man immer wieder freitags erhalten. Kaleidoskop Filmforum zeigt dann in der Reihe „independent – Filme mit besonderer Handschrift“ Filme unter dem Fokus Georgien.

Mit Werken aus den Siebzigern bis in die Gegenwart bietet das Filmforum einen faszinierenden Querschnitt durch die jüngere Geschichte des Landes am Kaukasus. Von Musikergeschichten („Es war einmal eine Singdrossel“) und ethnographischen Porträts („Das blendende Licht des Sonnenuntergangs“) bis hin zur pulsierenden Gegenwart, in der sich junge Skater, Musiker und Künstler ihre Freiräume erobern („When the Earth seems to be Light“), zeichnet der Fokus Georgien ein vielfältiges Bild des Landes. Dazu gibt es fachkundige Einführungen, Musik und Gespräche. Am Freitag, dem 7. Dezember, zum Beispiel mit dem Regisseur Giorgi Abashishvili, der sein Debüt „Alles über Menschen“ vorstellen wird. Der Episodenfilm fängt neun poetische Momente ein, inspiriert von dem georgischen Schriftsteller Nodar Dumbadze.
Haus Matthéy, Gartensaal Theaterstraße 67, 52062 Aachen, kaleidoskop-ac.de

Alles über Menschen

von Giorgi Abashishvili, D/GE 2016, OmU
9 poetische Momente, inspiriert von Nodar Dumbadze | Gespräch mit dem Regisseur und der Co-Autorin Miriam Steen
Fr, 07.12.2018, 20:00 Uhr Einlass, 20:30 Uhr Einführung und Film

Es war einmal eine Singdrossel

von Otar Iosseliani, GE 1970, OmU (engl.)
Fr, 11.01.2019, 20:00 Uhr Einlass, 20:30 Uhr Einführung und Film

Das blendende Licht des Sonnenuntergangs

von Salomé Jashi, DE/GE 2016, OmU (engl.)
Fr, 08.02.2019, 20:00 Uhr Einlass, 20:30 Uhr Einführung und Film

When the Earth seems to be Light

von Salomé Machaidze, Tamuna Karumidze und David Meskhi, D/GE 2015, OmU (engl.)
Fr, 08.03.2019, 20:00 Uhr Einlass, 20:30 Uhr Einführung und Film

Chantrapas

von Otar Iosseliani, GE/F 2010, OmU (engl.)
Fr, 29.03.2019, 20:00 Uhr Einlass, 20:30 Uhr Einführung und Film

zurück Der große Kiosk-Report Nummer 8 – Das Milchbüdchen, Anna Braun-Sittarz und der Widerstand
weiter Milch & Werbung