Fotoausstellung in der Nadelfabrik: Durch Deutschland

Fotoausstellung Aachen

Durch Deutschland - Tag 2 Weisweiler | Andreas Teichmann

Eine Wanderung durch Felder, szenische Landschaften und Städte, bei der Fotograf Andreas Teichmann vielen verschiedenen Menschen begegnet. So z. B. in Dresden einem vietnamesischen Paar, das Hochzeitsfotos vor der Kulisse der Stadt macht. Am selben Tag demonstrieren Pegida-Anhänger vor der Frauenkirche. Nah und ungeschönt lässt er uns an seinen Eindrücken teilhaben.
In 50 Tagen legte Andreas Teichmann im Spätsommer 2017 1.040 Kilometer quer durch Deutschland von Aachen nach Zittau zu Fuß zurück und hielt hierbei Erlebnisse und Begegnungen mit seiner Kamera fest. Von einem Dreiländereck zum nächsten, einmal quer durch Deutschland. Mit „Durch Deutschland“ geht Teichmann ein Projekt an, das es ihm ermöglicht, seine Arbeit als Fotograf mit seiner Liebe zum Wandern zu kombinieren und auf entschleunigte Weise das Land und seine Menschen aus anderer Perspektive zu betrachten.
40 seiner Fotos werden vom 17. Februar 2019 bis zum 8. März in einer Ausstellung in der Nadelfabrik zu sehen sein. Gefördert durch die F. Victor Rolff-Stiftung und in Kooperation mit dem Kulturbetrieb der Stadt Aachen wird die Vernissage zur Ausstellung am 17. Februar 2019 um 15:00 Uhr mit einer Einführung von Bernd Müllender und unter musikalischer Unterstützung der „Öcher Quinten“ gefeiert.
Freier Eintritt.

17.02. bis 08.03.2019
andreasteichmann.de

Andreas Teichmann zu seiner Ausstellung:
https://movieaachen.de/2019/02/11/andreas-teichmann-zu-seiner-ausstellung-durch-deutschland/

zurück Viermal KuK
weiter Andreas Teichmann zu seiner Ausstellung: Durch Deutschland