Die Tafeln sammeln Lebensmittel für bedürftige Menschen, die diese gegen einen geringen Kostenbeitrag erwerben können. In der Weihnachtszeit findet alljährlich eine große Weihnachtskisten-Aktion statt. Hier können alle Menschen für die Bedürftigen in ihrer Stadt Weihnachtskisten packen. Die Kisten werden dann von der Tafel kostenlos an ihre Kunden abgegeben. Anregungen für den Kisteninhalt: Mit dem Inhalt …

156

Der „Grande Guerre“ hat in Belgien seit 1918 einen konstanten Platz im kollektiven Gedächtnis der Menschen. Wie in vielen Ländern, die im Ersten Weltkrieg gegen Deutschland gekämpft haben, ist der 11. November dementsprechend auch in Belgien ein offizieller Feiertag.
Zwei Tage vor den Feierlichkeiten zum offiziellen Waffenstillstandstag hat es in Lüttich eine große Feier gegeben, das spricht für die zentrale Stellung, die sowohl die Stadt und ihre Festungen als auch die gleichnamige Provinz in der belgischen Erinnerung an den Krieg einnehmen. Der deutsche Kaiser unterzeichnete am 9. November 1918 im gleichfalls zur Provinz Lüttich gehörenden Spa seine Abdankung – eine notwendige Voraussetzung für den Waffenstillstand am 11. November. Ingo Meier war für uns vor Ort.

46

Lange hat man in Aachen gerätselt, was nun aus dem ehemaligen Hortenhaus oder Lust for Life werden soll. Zuletzt hatte dort das Café Total mit seiner Zwischennutzung für Stimmung in der derzeit etwas tristen Innenstadtlage gesorgt. Gerade heute berichteten wir noch über eine weitere Zwischennutzung – ein Pop-up-Babykino, das vom 21. bis 23. November 2018 …

1.3k

Eine Vielzahl an Wahlplakaten, die alle ein Ziel verfolgen: Weibliche Wählerstimmen für sich zu gewinnen. Während die SPD Anfang des 20. Jahrhunderts oftmals mit sentimentaler Bildsprache die emanzipierte Frau ansprechen wollte und die DDP sich an ein gehobenes Bürgertum richtete, suchte die KPD um die Gunst der werktätigen Frauen. Noch bis Ende November zeigt die VHS in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Aachen zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht eine Ausstellung unter dem Titel „… um die Stimmen der Frauen“.

118

Nicht erst seit gestern: Die Innenstadt verwaist, Ladenlokale in ganzen Straßenzüge stehen leer. Jetzt reicht es ein paar Bürger/-innen und sie haben eine Petition mit seeehr vielen Ideen gestartet. Eine Unterschrift wird eher nicht genügen. Also nicht nur mit dem Fuß auf den Boden stampfen und „ich will aber nicht“ rufen. Wenn sich daraus Initiativen …

76

Manchmal besuche ich Messen. Beruflich. Eine Messe für Druck und Druckerzeugnisse, eine Messe für digitale Games, eine Katzenmesse, eine Hundemesse (bzw. HundeGESUNDHEITSmesse) und nun die Männermesse.

246

Jeden Monat das Gleiche: Die leidigen Abrechnungen müssen zum Steuerberater. Also mal wieder los zum Bankautomaten die Auszüge holen. Auf dem längern Weg durchs Frankenberger Viertel.

85

„Uus de Region, für de Region“ – so lautet das Motto der diesjährigen Herbstemotionen, einer Benefizveranstaltung, deren Erlös der Hospizstiftung Aachen zugute kommt. Am Donnerstag, den 1.11.2018 findet bereits zum fünften Mal ein abendfüllendes Programm im Theater Aachen statt, an dessen Entstehung – abgesehen von diversen Kooperationspartnern – einige ehrenamtliche Helfer und vor allen Dingen …

249

Wer hat es drauf und liefert das beste Rezept für die Mensa? Vom 5. bis 19. November 2018 können die Aachener Studierenden Rezepte einreichen und den „MENSA STAR 2018“ gewinnen.

200

Wem gehört die Stadt? Eine interessante Frage, die man sich öfters nicht stellt. Den Großinvestoren, den Kleinsparern, der Bank, der Stadt, dem Land, der EU, einem interplanetaren Konsortium? Und was in der Stadt genau? Wem gehört der Altbau da drüben und was um alles in der Welt hat sie oder ihn geritten, ihn lila anstreichen zu lassen?

156

Erst einige Jahrzehnte ist es her, dass Badezimmer noch nicht zur Standartausstattung in Häusern gehörten. Wannenbäder in Badeanstalten dienten den Menschen als Ort zur Körperreinigung und Entspannung. Auch die schönste Schwimmhalle Aachens mit ihrer Jugendstilarchitektur, bot solche Wannenbäder an. Kurios: Nicht nur für Menschen – nein, in eigenen Zimmern konnten auch Hunde ein Bad nehmen! Hier gibt es eine Bildergalerie. Am ersten Dezemberwochenende stehen wieder Führungen an.

678

Tagtäglich gehen rund 15.000 Essen über die Ausgabetheken der Aachener Mensen, davon in etwa 6.000 in der Mensa Academica. Wie die Zubereitung dieser riesigen Zahl an Mahlzeiten bewerkstelligt wird und was alles an Organisation dahintersteckt, das erfahren Studierende bei einer in Intervallen angebotenen Führung durch die Mensa Academica. Jetzt für die Termine im November 2018 anmelden!

307

Dumpfe Bässe und kühle, blecherne Synthiesounds: Im großen Raum des Musikbunkers findet zum ersten Mal eine Zusammenarbeit der Partyreihen Catacombs of Utopolis und Verluste statt und somit stehen heute Nacht alle Zeichen auf Dark Ambient, Industrial und EBM. Während im Hintergrund die letzten Vorbereitungen für den Gast und Star des Abends laufen – das Electro-Duo …

330

Als Napoleon Bonaparte und Kaiserin Josephine 1804 zum ersten Mal in Aachen weilen, steht das Rheinland bereits seit zehn Jahren unter französischer Besatzung. Die Stippvisite ist ursächlich die Idee der Frau Gemahlin. Ende Juli reist die Kaiserin aus Paris an, um, wie es in den „Denkwürdigkeiten zur Geschichte der Kaiserin Josephine“ von Babette Dibelius heißt, „die Bäder in Aachen zu gebrauchen“.

346

Viel mehr als nur Suicide Commando „Natürlich sind die meisten Leute zuerst wegen ‚Suicide Commando‘ zu den Konzerten gekommen, da machen wir uns gar nichts vor. Aber die meisten sind mit dem Gefühl nach Hause gegangen, das dies gar nicht unser bester Song ist und dass wir noch wesentlich mehr zu bieten haben.“ So liest …

109

Das wars mal wieder. Die Flohmarkthalle, kurz hinter der Grenze neben dem Kaffeeparadies gelegen, schließt. Christa und Kurt müssen weiterziehen. Seit 16 Jahren sind die beiden 75-Jährigen mit ihrem Stand Dauermieter in Flohmarkthallen. Zuerst in Aachen in der Liebigstraße. Als diese nach fast 20 Jahren aufgelöst wurde, damit der AAK seine Karnevalswagen dort parken kann, …

364

Eine kleine Hommage in Bildern an das Hotel Europa und Udo Mays, der Aachen mit seinem entzückenden Laden und seinem Einsatz für die (Kneipen-)(Sub-)kultur zu einem besseren Ort macht. Alles Gute zum achten Geburtstag! Die Bilder sind in den letzten acht Jahren entstanden. In der Bar, beim Südstraßenfest und bei mobilen Einsätzen beim Kimiko- und …

89

er Bremsweg der Mietpreisbremse ist lang, sehr lang, zu lang. Wer in einer Stadt lebt, sieht sie fast täglich: die verzweifelten Wohnungssuchzettel an Ampeln, die Facebook-Aufrufe, in denen Menschen nach bezahlbarem Wohnraum suchen.

203

Sechs Jahre lang war es ruhig in der Aachener Hausbesetzer-Szene, bevor im Juli dieses Jahres der Muffeter Weg 5 samt Garten und Gewächshäusern von jungen Menschen gekapert wurde, die es leid sind, sich Leerstände anzuschauen. Sie plädierten für ein Recht auf Mitgestaltung der Stadt, für bezahlbaren Wohnraum und mehr alternative Jugendtreffs.

55

Wer den Immobilienmarkt in Aachen beobachtet, stößt immer wieder auf die gleichen Namen.
Einer davon ist Norbert Hermanns und die Landmarken AG. Als 19-Jähriger startete Hermanns 1980 mit seiner Idee, Flohmärkte auf Parkplätzen anzubieten. Daraus entstand Melan macht Märkte. Die Euregio Wirtschaftsschau war ebenfalls seine Idee. Der Erfolg blieb nicht aus.

461

Gut ein halbes Jahr vor Eröffnung des Aquis Plaza im Oktober 2015 hat sich „Recht auf Stadt“ aus ebendiesem Anlass zusammengeschlossen. Im Fall des Shoppingcenters wurde ca. 6.000 bis 7.000 m² günstiger Wohnraum abgerissen, der bis 2020 ersetzt werden soll.

48

Ein Blick auf Google Maps offenbart: Das Hinterhofareal zwischen Boxgraben, Südstraße, Reumontstraße und Mariabrunnstraße ist eins der größten der Stadt. Um dieses ist ein Streit entbrannt …

447

Als Dinesh Thirunavukkarasu im Studierendenwohnheim Kastanienweg lebte, wünschte er sich, es gäbe einen Einkaufsladen oder Kiosk in der Nähe. Heute betreibt er zwei Kioske oder Minimärkte in Aachen, einen davon im neuen Wohnheim Kastanienweg. Man könnte den Laden auch als modernen Tante-Emma-Laden bezeichnen, er bietet die wichtigsten Waren für den Alltag und als einziger Kiosk in Aachen auch Kartenzahlung und Lieferservice.

356

Gerade noch hat die Stadt Udo Mays und dem Südstraßen e. V. das Südstraßenfest nicht genehmigt, da hat der Betreiber des Hotel Europa schon neue Kraft geschöpft, um sich für einen Nachbarn einzusetzen.

5.3k

Zum ersten Mal hat die MOVIE eine Ausstellung organisiert, – „Sad, but true“ so der Name. Fotoarbeiten von vier Aachenern, darunter zwei Redaktionsmitglieder, waren am letzten Wochenende, von 21. bis 23. September zu sehen. Die Teilnehmer: Birgit Franchy, Eckhard Heck, Johannes Twielemeier und Jochen Windgasse.

230

Impressionen von der Eröffnung am Freitag, 21. September 2018 MOVIE präsentiert: Eine Fotoausstellung von Birgit Franchy, Eckhard Heck, Johannes Twielemeier und Jochen Windgasse Fotoarbeiten mit seriellem Charakter, die in der Region entstanden sind, ohne eine plakative örtliche Zuordnung erkennen zu lassen. Subtile, lakonische, teils surreale Momentaufnahmen im Alltag, Motive von bisher nicht Wahrgenommenem, von Vergangenem, …

386

Eine Premiere gilt es anzukündigen – die erste von der MOVIE-Redaktion kuratierte Ausstellung. Birgit Franchy, Eckhard Heck, Johannes Twielemeier und Jochen Windgasse stellen Fotografien aus, deren Sujets sich um die Region drehen und die alle einen seriellen Charakter aufweisen.

138

Drinnen Festnahmen, draußen friedlicher Protest. Heute bringe ich sehr unterschiedliche Eindrücke aus dem Hambacher Forst mit. Ich kenne den Wald, seit ich mit 10 Jahren nach Jülich zog. Ich sah das Braunkohleloch wachsen und die Sophienhöhe grün werden. Seit drei Jahren begleite ich den Hambacher Forst und die umliegenden Orte bei ihrem Verschwinden. Im letzten …

836

Gewaltige Machtdemonstration im Hambacher Forst. Mehrere Einsatzhundertschaften waren heute vor Ort um „der Bauaufsicht Vollzugshilfe zu leisten“ und die Baumhäuser der Aktivisten – die sich seit Jahren dafür einsetzen, den Hambacher Forst vor der Abholzung zu retten – zu räumen. Die Landesregierung hat diese abrupte Maßnahme ermöglicht, indem sie die Baumhäuser kürzlich zu baulichen Maßnahmen …

419

Vor der Türe des Hotel Europa ist immer noch eine Baustelle, hinter der Tür im Werk-Kunst-Hof befürchtet die Stadt im Falle eines Festes zu viel Lärmaufkommen, außerdem sei die Fläche im Hof nicht für derlei Nutzung ausgelegt. „Sie ist in erster Linie als Spiel- und Freizeitfläche gestaltet und nicht als Festareal, auf dem viele Menschen …

612