Aachen gilt als „Tanzstadt“, es soll Menschen geben, die sich bei der Suche nach einem Arbeitsplatz gezielt unser Städtchen aussuchen, unter anderem weil die Tanzszene hier so ausgepägt sei. In der Tat scheinen gerade die lateinamerikanischen Tänze zu boomen. Wir haben zwei Menschen unterschiedlichen Alters befragt. Ulf, der schon seit vielen Jahren im Sommer die …

597

Auf den Spuren von „Toni Erdmann“ in Aachen„Toni Erdmann“, der Überraschungserfolg von Maren Ade, erhielt 2017 eine Oscarnominierung für den besten nicht-englischsprachigen Film und wurde im März sechsmal für den Deutschen Filmpreis nominiert. Gedreht wurde er 2014 unter anderem an verschiedenen Orten in Aachen. Wir durften den Spuren zu einer Location folgen.Wenn der Location-Scout dreimal …

295

Schauspielerin Sandra Hüller über Nacktszenen, Frauenquote und warum sie jetzt bei „Fack Ju Göhte“ mitspieltWir würden gerne über Nacktsein reden.SANDRA HÜLLER: Oh ja, lasst uns doch über Nacktsein reden. Sie sitzen jetzt in einem Raum mit zwei Leuten, die haben Sie ausführlich und lange nackt gesehen.Das hätte ich vergessen, wenn Sie mich nicht daran erinnert …

118

Saftige Tomaten, Zucchini, Sellerie, Rote Bete, Frühlingszwiebeln und Paprika – was Christian Walter (28) für unser Mittagessen im Wok zu einer schmackhaften Gemüsepfanne zusammenmixt, hat er nicht gerade im Supermarkt oder beim Landwirt seines Vertrauens besorgt – nein, wir haben es am Vorabend aus dem Abfallcontainer eines örtlichen Discounters geangelt und damit davor bewahrt, wie …

224

18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr auf dem Müll. Elf Millionen Tonnen gelten als vermeidbar. Der Endverbraucher ist dabei laut WWF und Verbraucherzentrale der größte Müllverursacher. Rund 82 Kilo Lebensmittel wirft jeder Deutsche im Durchschnitt jährlich weg. In jüngster Zeit bilden sich Organisationen, die – wie die seit 20 Jahren existierenden Tafeln …

270

Vier Generationen und 90 Jahre Filmfamilie Stürtz„Mein Bruder ist der Samstag, ich bin der Sonntag“, beschreibt Moritz Stürtz (26) die Arbeitsteilung, die er und sein Bruder Sebastian (29) seit ihrer frühen Jugend im Kinobetrieb der Eltern übernommen haben. Inzwischen führen die beiden Stürtz-Nachfahren die Stürtz-Kinodynastie in der vierten Generation fort. „Wir fragen uns oft, wie …

473

Wenn Supermärkte keine Waren in den Müll werfen würden, würden wir hier nicht übers Containern schreiben. Dass sie aber naturgemäß ein Interesse daran haben, möglichst wenig wegzuwerfen, ist auch klar.

107

Unterwegs mit „Foodsharing Aachen“Einen anderen Ansatz als Aachen containert verfolgt die deutschlandweit agierende Gruppe Foodsharing: Sie holt Lebensmittel direkt bei den Großhändlern und Supermärkten ab, bevor diese überhaupt im Müll landen, und verteilt sie kostenlos über FairTeiler, also an frei zugänglichen Stellen, wo sich jeder bedienen kann. Einen Termin zu bekommen, bei dem ich die …

485

„Wir sind der Auffassung, dass es an der Zeit ist, die zielgruppenspezifischen Bildungsangebote in der Region auszudifferenzieren und maßgeschneiderte Workshops, Symposien und Weiterbildungsmaßnahmen auch denenjenigen zukommen zu lassen, die sich in der Vergangenheit zu oft mangelhaft integriert am Rande der Gesellschaft bewegt haben: Männer“, so Dr. Michael Neureuther vom Institut für Rationalisierung, Inklusion und Spezialisierung …

22